Franziska-Bilek-Weg

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
FuZo Franziska-Bilek-Weg.JPG

Der Franziska-Bilek-Weg auf der Schwanthalerhöhe führt von der Theresienhöhe zur Heimeranstraße.

Er wurde 2002 benannt nach der Zeichnerin, Karikaturistin, Illustratorin und Schriftstellerin Franziska BilekW (1906 – 1991), die als Zeichnerin für die Zeitschrift Simplicissimus und ab 1961 als Karrikaturistin für die Abendzeitung mit der Figur des Münchner Grantlers Herr Hirnbeiß arbeitete.

Lage

>> Geographische Lage von Franziska-Bilek-Weg im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)