Carl Amery

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Carl Amery (Pseudonym von Christian Anton Mayer; * 9. April 1922 in München; † 24. Mai 2005 ebenda) war Schriftsteller und Umweltaktivist.

Leben

Nach seiner Schulzeit in Passau und Freising studierte er als Stipendiat des Maximilianeums an der Universität München Neuphilologie. Er war Mitglied der Gruppe 47, 1976/77 Vorsitzender im Verband deutscher Schriftsteller (VS) und von 1989 bis 1991 Präsident des deutschen PEN-Zentrums. Von 1967 bis 1974 war Amery Mitglied der SPD und Gründungsmitglied der Partei Die Grünen am 13. Januar 1980. Von 1967 bis 1971 war Amery Direktor der Städtischen Bibliotheken München.

Er ist im Ostfriedhof beigesetzt.

Ehrungen (Auswahl)


Wikipedia.png Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Carl Amery in der deutschsprachigen Wikipedia. Die Liste der bisherigen AutorInnen befindet sich in der Versionsliste. Wie im München Wiki stehen alle Texte der Wikipedia unter einer Lizenz zur Freien Dokumentation.