Hofbrunnstraße

Aus München Wiki
Version vom 24. Juli 2023, 07:24 Uhr von Wuschel (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hofbrunnstraße
Straße in München
Hofbrunnstraße
Basisdaten
Ort München
Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln Solln
PLZ 81477, 81479
Name erhalten 1938 Erstnennung
Anschluss­straßen
 
Sollner Straße August-Macke-Weg
Querstraßen
 
Kirchbachweg Goldbergstraße Diefenbachstraße Fröhlichstraße Emil-Dittler-Straße Allescherstraße Makartstraße Grünbauerstraße Aidenbachstraße Plattlinger Straße Fürstenackerstraße Geigenbergerstraße Sulenstraße Uhdestraße Gilgstraße Schusterstraße Glötzleweg Minorstraße Fertigstraße Weltistraße Heinleinstraße Hoerschelmannstraße
Plätze Bastian-Schmid-Platz
München S.jpg / München U.png
 
München S7.png München S20.png Solln
Bus.png
 
134 135 136 270 Solln 136 Diefenbachstraße Allescherstraße Hofbrunnstraße (auch 63) Bastian-Schmid-Platz Glötzleweg Weltistraße 63 134 151 Stäblistraße
Nutzung
Nutzergruppen Fußgänger, Radfahrer, Kraftfahrzeuge, ÖPNV
Technische Daten
Straßenlänge 1910 m
Straßennamenbücher
(2016), Dollinger S. 140 (Eintrag unverändert seit 1965)
Straßen-ID 02058

Die Hofbrunnstraße in Solln beginnt an der Sollner Straße und endet kurz vor der Stäblistraße.

Sie wurde benannt nach einer Hofbrunnenleitung, der Kurfürstliche Trinkwasser-Leitung, die vom Großhesseloher Brunnwerk bis zur Sollner Flur, auf dem sich das Schloss Fürstenried befindet, verlegt war. Der Name der Straße ist bereits in der Plansammlung des städtischen Vermessungsamts für das Jahr 1909 eingetragen. Die Namensbenennung für das Jahr 1938, in den Straßennamenbüchern seit der Ausgabe von 1965, ist das Jahr der Eingemeindung nach München.

Reste der Wasserleitung im Wald bei Pullach.

Anlieger

  • Ehemals auf Hofbrunnstr. Nr. 11, Gebäude aus dem Jahr 1921. Das im Jahr 1970 abgerissene Wohnhaus bewohnte A. Pietzsch und Elfriede Pietzsch. Neubau seit 1971-1972.
  • Hausnummer 42. Bewohnte für viele Jahre K. Lösche.
  • Hausnummer 53. Hier wohnte für knapp 10 Jahre der Schauspieler Beppo Brem[1].

Lage

  • >> Geographische Lage des Straßenanfangs von Hofbrunnstraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)
  • >> Geographische Lage des Straßenendes von Hofbrunnstraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)

Einzelnachweise

  1. Wikipedia: Beppo Brem