Schloss Fürstenried

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Portal Schloss Fürstenried
Die Anlage von oben (Luftbild von K. S., 1975)

Das Schloss Fürstenried bei München wurde in den Jahren 1715 bis 1719 von dem Baumeister Joseph Effner im Auftrag von Kurfürst Max Emanuel als Jagdschloss errichtet.


Hier wurde von 1883 bis 1916 der psychisch erkrankte König Otto I. von Bayern untergebracht. Seit 1925 dient das Schloss dem Erzbistum München und Freising als Exerzitienhaus.

Adresse

Adr.png

Exerzitienhaus der Erzdiözese Schloss Fürstenried
Forst-Kasten-Allee 103
D-81475 München
☎ : 089 / 74 50 82 90
@ : exerzitien@schloss-fuerstenried.de

Siehe auch

Weblinks

Wikipedia.png
Das Thema "Schloss Fürstenried" ist aufgrund seiner überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Die Seite ist über diesen Link aufrufbar: Schloss Fürstenried.