Zieblandstraße

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Zieblandstraße in der Maxvorstadt führt von der Barer Straße nach Westen zur Schwindstraße.

Sie wurde 1883 nach dem Baumeister Georg Friedrich Ziebland (* 1. Februar 1800 in Regensburg; † 24. Januar 1873 in München) benannt.

Straßenverlauf

Die Entstehungsjahre. 1885: Zieht sich, von. der Barerstraße nordwestlich abzweigend und die Schraudolph-, Arcis-, und Louisenstraße kreuzend entlang der Südseite des nördlichen Friedhofes. Es gibt 8 Hausnummern.

Adressen

  • Hausnummer 41: Im Gebäude befindet sich seit den 1980er Jahren die Disco, Musik-Bar, Alter Ofen. Das Lokal hat zwischen 18:00 und 01:00 Uhr geöffnet.

Lage

>> Geographische Lage von Zieblandstraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)