Thorwaldsenstraße

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Thorwaldsenstraße liegt in der Maxvorstadt und Neuhausen-Nymphenburg. Sie führt von der Loristraße zur Lazarettstraße.

Die Straße ist benannt nach Bertel Thorvaldsen (1770-1844), einem dänischen Bildhauer des Klassizismus. Er schuf das Reiterstandbild des Kurfürsten Maximilian I. auf dem Wittelsbacherplatz und andere Werken in München und ergänzte 1816/17 die Giebelskulpturen des antiken griechischen Aphaia-Tempels von der Insel Ägina, die Kronprinz Ludwig 1812 für München erwarb.

Lage

>> Geographische Lage von Thorwaldsenstraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)