Stadtplanung

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die heutige Hauptabteilung II - Stadtplanung im Rathaus plant und begleitet Verfahren zur Erstellung von Bebauungsplänen, Grünordnungsplänen und sonstigen städtebauliche Satzungen. Sie ist Teil des Referats für Stadtplanung und Bauordnung.

Diese Bauleitplanverfahren und Bebauungsplanentwürfe werden intern auf drei Planungsbezirke West, Mitte und Ost aufgeteilt.

Es gibt ein eigenes Sachgebiet für Grünplanung. Am Ende stehen dann rechtsverbindliche Bebauungspläne. Die Stadtplanung setzt in München eine lange Tradition fort, die von der ersten Stadterweiterung um 1800 (Generalplan) über den ersten städtebaulichen Wettbewerb von 1892, die Generallinienplanung und die Staffelbauordnung von Theodor Fischer bis heute reicht.

Stadtplanung sollte nicht verwechselt werden mit der Stadtsanierung und dem Wohnungsbau, die von der Hauptabteilung III betreut werden. Die Hauptabteilung III fördert auch als größte Bewilligungsstelle Bayerns den Neubau und die Modernisierung von preiswertem Miet- und Eigentumswohnraum und prüft die Entwicklung der Kostenmieten (Planungen zum Erhalt von preiswertem Wohnraum). Sie betreut die städtischen Wohnungsbaugesellschaften (GWG, GEWOFAG, HEIMAG) und die Sanierungstreuhänderin (MGS).

Die Büros der Hauptabteilung Stadtplanung befinden sich im Städtischen Hochhaus in der Blumenstraße. Dort im Erdgeschoss finden auch die Planauslagen der Genehmungsverfahren statt.

PlanTreff

PlanTreff heißt die Informationsstelle zur Stadtentwicklung. Es wird gezeigt, welche aktuellen Planungen und Projekte es in München gibt und wie die langfristigen Entwicklungen und Perspektiven für München aussehen. Über diese und andere Themen und Fragen rund um München möchte die Stadt zusammen mit ihren Bürgerinnen und Bürgern diskutieren. Als Informations- und Diskussionsforum wurde deshalb der PlanTreff eingerichtet. Der PlanTreff hält zu vielen Themen Broschüren und Informationsmaterialien bereit und ist Ort für Ausstellungen und Veranstaltungen zu Zukunftsthemen.

Für Jugendliche wird im Prinzip mit der gleichen Begründung jährlich der Münchner Schulwettbewerb zur Stadtentwicklung "mitdenken - mitreden - mitplanen" ausgeschrieben.

Siehe auch

Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg

Weblinks