Riesstraße

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Riesstraße in Moosach führt vom Georg-Brauchle-Ring zur Hanauer Straße.

Sie wurde benannt nach Hans Ries (1855-1930), früher Direktor der Münchner Gaswerke.

  • Bis 1945 war die Straße Siemensstraße genannt.

Sie grenzte an das 1911 eröffnete Gaswerk Moosach an. Bis 10. November 1975 wurde Stadtgas durch verkoksen von de:SteinkohleW produziert. Bärlocher verwertete die Nebenprodukte der Teerchemie. Später gehörten Schwermetalle als Weichmacher für Kunststoffe zur Produktpalette, welche nachhaltig auf die Umwelt im Norden Münchens wirkt. (Lied von Peter Schult zur Firma Bärlocher, 1975)

Lage

>> Geographische Lage von Riesstraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)