Pfanzeltplatz

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Pfanzeltplatz bildet das Zentrum des ehemaligen Perlacher Unterdorfs in München, Stadtteil Ramersdorf-Perlach. Er ist nach dem Pfarrer Martin Pfanzelt (* 25. April 1825, † 24. August 1912) benannt. Pfanzelt war von 1869 bis 1912 in Perlach Dekan, Distriktsschulinspektor und schließlich Ehrenbürger der Gemeinde[1].

Denkmäler am Platz

Linienbus

  • Die Buslinie 55 zwischen Ostbahnhof und Neuperlach Zentrum mit Haltepunkt am Platz.

Lage

>> Geographische Lage von Pfanzeltplatz im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)

Einzelnachweise

  1. Festring Perlach e.V.: Lebenslauf und Würdigung von Martin Pfanzelt
Wikipedia.png
Das Thema "Pfanzeltplatz" ist aufgrund seiner überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Die Seite ist über diesen Link aufrufbar: Pfanzeltplatz.