St. Michael (Perlach)

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die barocke Kirche St. Michael in Altperlach wurde 1728–1732 anstelle einer romanischen Dorfkirche aus dem 12. Jahrhundert erbaut.

Die Altäre und der Turm wurden in den Jahren 1766–1796 ergänzt. 1944 wurde die Kirche teilweise zerstört und in den Jahren 1951/52 wieder aufgebaut, 1968 restauriert und 1990 renoviert.

Die Kirche gehört seit dem 1. Juni 2013 zum neugegründeten Pfarrverband Perlach wie auch St. Georg Unterbiberg und Verklärung Christi.

Adresse

Adr.png

St. Michael/Perlach
St.-Koloman-Straße 9
D-81737 München
☎ : 089 / 63 02 140
@ : St-Michael.Perlach@erzbistum-muenchen.de

Www.png www.pfarrei-perlach.de, offizielle Website des Pfarrverbandes

Wikipedia.png
Das Thema "St. Michael (Perlach)" ist aufgrund seiner überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Die Seite ist über diesen Link aufrufbar: St. Michael (Perlach).