Deisenhofen

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Deisenhofen ist ein Ortsteil der Gemeinde Oberhaching im Süden von München.

Es wird erstmals um 1080 urkundlich erwähnt. 1808 wird Deisenhofen Oberhaching zugeschlagen. Mit dem Bau der Eisenbahnlinie von München nach Rosenheim erhält Deisenhofen im Jahre 1857 einen Bahnhof und 1898 eine weitere Eisenbahnverbindung vom Münchner Ostbahnhof. Auf dieser Strecke verkehrt seit 1972 die S-Bahnlinie S3 in Richtung Holzkirchen. Über Deisenhofen fahren auch Züge der Bayerischen Oberlandbahn und des Meridian.

Lage

>> Geographische Lage von Deisenhofen im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)