Bergmannstraße

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Bergmannstraße auf der Schwanthalerhöhe führt von der Landsberger Straße zur Ridlerstraße.

Sie wurde 1883 nach Michael Adam von Bergmann (1733-1783) benannt. Er war Jurist und Archivar, ab 1762 Stadtoberrichter und später Bürgermeister in München.

Nach ihr wurde die Grundschule an der Bergmannstraße benannt.

Mit der Hausnummer 66 geht hier die Bergmannstraße auf die Riedlerstraße über. Im denkmalgeschützen Gebäude findet sich das Gasthaus Stragula.

Lage

>> Geographische Lage von Bergmannstraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)