Aumeister

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eingang zum Biergarten beim Aumeister im Herbst 2018.

Der Aumeister war früher ein bewirtschaftetes Forsthaus. Es wurde 1810/1811 als Dienstsitz des königlichen Aujägermeisters erbaut, entwickelte die sich im Laufe der Zeit zu einer beliebten Einkehr der Münchner. Im späten 19. Jahrhundert kamen immer mehr Ausflügler zu der Raststätte am nördlichen Ende des Englischen Gartens. 1914 löste den Aujägermeister ein professioneller Gastwirtschaftspächter ab. 1959 bis 1961 wurden die Gebäude von Grund auf umgebaut und erweitert. Die Gaststätte bietet heute alle Annehmlichkeiten eines großstädtischen Speiselokals und im Sommer einen Bierausschank im Biergarten unter dem Schatten von Kastanien.


Wie kommen die Taxis dorthin ?

‘‘zum Aumeister: Zum Aumeister führt nur ein Sonderweg: Sondermeierstraße (Da dieses Fahrziel kann nicht über den Föhringer Ring, sondern nur über die Sondermeierstraße angefahren werden kann)

( aus den Eselsbrücken der Taxi-Schule München für die Vorbereitung der Ortskundeprüfung )

Adresse

Adr.png

Aumeister
Sondermeierstraße 1
D-80939 München
☎ : 089 / 18 93 14 20
@ : aumeister@aumeister.de

U-Bahn-Station U6: Freimann
Trambahnlinie 16, Haltestelle St. Emmeram, Gehzeit ca. 10 Minuten.

Öffnungszeiten

  • Montag bis Samstag täglich ab 10 Uhr
  • Sonntag und Feiertage ab 9:30 Uhr
  • Ruhetag: Mo (ab 10. Okt. bis Mitte April)

Weblink