Arnulfpark

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arnulfpark

Der Arnulfpark bezeichnet im engeren Sinne einen Park bzw. Grünlandschaft nördlich der Erika-Mann-Straße, im weiteren Sinne wird damit eine komplette Siedlung südlich der Arnulfstraße gemeint, die ab dem September 2004 (erster Spatenstich) auf dem Gebiet des ehemaligen Containerbahnhofs entstanden ist. Auf dem etwa 40.000m² großen Gelände sind neben den 1000 Wohnungen auch Büros und Geschäfte. Bristol-Myers Squibb hat seine Deutschland-Zentrale bereits in einem Bürokomplex an der Ecke Arnulfstraße / Grasserstraße.


Wikipedia.png Das Thema "Arnulfpark" ist wegen überregionaler Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.

Siehe unter Arnulfpark.