Amnesty International München

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Amnesty International ist eine weltweit aktive Organisation, die sich für die Wahrung der Menschenrechte einsetzt. Sie besteht aus Einzelmitgliedern. Sie wurde 1961 von dem Rechtsanwalt Peter Benenson gegründet. Der Hauptsitz der Organisation befindet sich in London.

Die deutsche Sektion von Amnesty International wurde ebenfalls 1961 von Carola Stern und Gerd Ruge gegründet. Amnesty zufolge engagieren sich in Deutschland derzeit über 120.000 ehrenamtliche Unterstützer in ca. 650 Gruppen (http://www.amnesty.de/amnesty-zahlen). Zu einer Gruppe gehören jeweils acht bis 20 Mitglieder, die sich um das Schicksal von drei verschiedenen Personen in anderen Ländern bemühen.

Amnesty-Bezirk München und Oberbayern

In Oberbayern gibt es zur Zeit 22 aktive Amnesty-Gruppen, in denen je acht bis 20 Mitglieder zu verschiedenen Menschenrechtsthemen und Kampagnen arbeiten sowie Öffentlichkeitsarbeit und Finanzbeschaffung durchführen. Einige Gruppen haben sich Arbeitsschwerpunkte gesetzt (z.B. zum Thema Todesstrafe, Folter oder Asyl). Des Weiteren gibt es eine Hochschulgruppe und eine Gruppe für englischsprachige Mitglieder. Außerhalb von München gibt es im Bezirk aktive Gruppen in folgenden Regionen oder Städten:

Aktive Amnesty-Gruppen im Bezirk

Eine aktuelle Übersicht über alle aktiven Amnesty-Gruppen im Bezirk München und Oberbayern findet man unter http://www.amnesty-muenchen.de/Main/UnsereGruppen.

Aktivitäten von Amnesty im Bezirk

Die ehrenamtlichen Mitglieder von Amnesty International beteiligen sich auch an deutschland- und weltweiten Amnesty-Kampagnen und informieren bei öffentlichen Veranstaltungen zum Thema Menschenrechte. Oft finden Amnesty-Aktionen an anlässlich eines der folgenden Aktionstage statt:

  • 8. März: Weltfrauentag
  • 1. Mai: Tag der Arbeit
  • 28. Mai: Gründungstag von Amnesty International (1961)
  • 20. Juni: Tag der Flüchtlinge
  • 26. Juni: Tag zur Unterstützung der Opfer der Folter
  • 10. Oktober: Internationaler Tag gegen die Todesstrafe
  • 10. Dezember: Tag der Menschenrechte

Dabei versuchen sie durch das Sammeln von Unterschriften und das Schreiben von Briefen und Appellen im Rahmen so genannter "Urgent Actions" (Eilaktionen), die Aufmerksamkeit von Regierungsvertretern auf das Schicksal einzelner Personen zu lenken, die mutmaßlich Opfer von Menschenrechtsverletzungen geworden sind.

Adresse

Adr.png

Amnesty International, Bezirk München und Oberbayern
Volkartstraße 76
D-80636 München
☎ : 089 / 16 54 12
@ : kontakt@amnesty-muenchen.de

Www.png www.amnesty-muenchen.de, offizielle Website

Bürozeiten: montags bis donnerstags, 17 bis 19 Uhr
Sprechstunde für politische Flüchtlinge: jeden Mittwoch, 19 bis 20 Uhr

Weblinks