Zehentstadelweg

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zehentstadelweg
Straße in München
Zehentstadelweg
Basisdaten
Ort München
Pasing-Obermenzing Obermenzing
Name erhalten 1968 Erstnennung[1]
Anschluss­straßen
 
Pippinger Straße Betzenweg
Bus.png
 
56 143 159 160 Blutenburg
Nutzung
Nutzergruppen Fußgänger, Radfahrer, Kraftfahrzeuge
Technische Daten
Straßenlänge 250 m

Der Zehentstadelweg in Obermenzing führt von der Pippinger Straße zum Betzenweg und ist ungefähr in der Mitte kurz unterbrochen.

Er wurde nach dem als Zehent-Stadel (auch Zehntscheune oder Zehntscheuer) bezeichneten Lagerhaus benannt, das im Mittelalter zum Aufbewahren der Naturalsteuer, dem Zehnt genutzt wurde. Zehnt meint den zehnten Teil (10 %) von einem Produkt, einer Ware.

Gebäude

Nr. 4 Freiwillige Feuerwehr Obermenzing
Nr. 6 Zehentstadel
Nr. 11 Indisches Restaurant Siddharta

Lage

>> Geographische Lage von Zehentstadelweg im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)

Einzelnachweise

  1. Stadtgeschichte München: Zehentstadelweg