Rudergesellschaft München 1972

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Rudergesellschaft München 1972 e.V. oder kurz RGM'72 ist ein Ruderverein. Der Trainingsbetrieb findet an der Regattastrecke Oberschleißheim statt.

Rudern in der RGM'72

  • Freizeitsport
  • Rennsport
  • Schüler- und Jugendrudern in Kooperation mit dem Schulsport
  • Schwerpunktschulen in Dachau: Ignaz-Taschner-Gymnasium und Josef-Effner-Gymnasium

Geschichte der RGM'72

Die Regattastrecke wurde für die Olympischen Sommerspiele 1972 gebaut. Die Rudergemeinschaft München 1972 e.V. wurde 1972 gegründet mit dem Ziel an der Regattastrecke einen Ruderbetrieb aufzubauen.

Seit 1977 heißt der Verein Rudergesellschaft München 1972 e.V.

1972 bis 1990 organisierte das Regatta-OK (ROK) der RGM Regatten an der Regattastrecke, unter anderem Deutsche Jugendmeisterschaften, Eichkranzrennen, Deutsche Meisterschaften und verschiedene nationale und internationale Regatten.

Adresse

Rudergesellschaft München 1972


Dachauer Straße 35 / Bootshalle 23-24a
D-85764 Oberschleißheim
Postfachnummer: 1236
Postfachanschrift: 85764 Oberschleißheim
☎ : 089 / 37 97 91 53
@ : vorstand@rgm72.de

Www.png www.rgm72.de, offizielle Website