Reifenstuelstraße

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Reifenstuelstraße in der Isarvorstadt führt von der Thalkirchner Straße zur Dreimühlenstraße.

Sie wurde im Jahr 1890* benannt nach dem Brunnen- und Zimmermeister Hans Simon Reifenstuel (alte Schreibweise Reiffenstuel),(nur 38 jährig am 8. Februar 1620, wenige Monate nach Vollendung der Leitung, verstorben). Unter seiner Leitung entstand eine der ersten Salzsole-Leitungen zwischen Reichenhall und Traunstein in den Jahren 1617 bis 1619.

Grabmal der Familie Reiffenstuel

Lage

>> Geographische Lage von Reifenstuelstraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)

Quellen und Nachweise

  • Dollinger: Straßennamenbuch. (2009)
  • Rambaldi: Straßennamen. (1894)
  • R. Bauer: Straßennamen. (1983)
  • Plan von München 1891. (Straßenname bereits eingezeichnet).