Puerto Giesing

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Gebäude vor der Zwischennutzung

Der Puerto Giesing war ein Kunst- und Kulturprojekt von München 8521) im Rahmen der Zwischenraumnutzung des ehemaligen Hertie-Hauses in der Tegernseer Landstraße 64, direkt bei der U-Bahn-Station U2 Silberhornstraße.

Das Programm im Puerto Giesing startete im April 2010. Am 27. April 2010 fand hier die bis dato best besuchteste Nerd Nite Münchens statt. Die Fensterfassade zur Tegernseer Landstraße wird mittels eines Lichtinstallationsprojekts des Chaos Computer Club München gestaltet, das den Titel "AllColoursAreBeautiful", kurz ACAB, trägt.

Weblinks

Fußnoten

1) aktuelle Bezeichnung des 2009 ins Leben gerufenen Projekts München 851