Poschingerstraße

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Poschingerstraße
Straße in München
Basisdaten
Ort München
Nutzung
Nutzergruppen Fußgänger, Radfahrer, Kraftfahrzeuge

Die Poschingerstraße in Bogenhausen ist benannt nach dem Glasfabrikanten Michael von Poschinger (1834-1908).

Sie kreuzt die Pienzenauerstraße, Mauerkircherstraße und die Kolbergerstraße. Sie ist eine recht kurze, aber bekannte Straße, die vom Isarufer in das Prominentenviertel bis zum Gustl-Waldau-Steig (hinauf zur Oberföhringer Straße) hineinführt.

In Haus Nummer 1 lebten von 1914 bis 1933 die Manns (Thomas Mann mit seiner Frau Katia und ihre sechs Kinder). Der Eingang der Villa lag hin zur Uferstraße Föhringer Allee, die seit 1956 in Thomas-Mann-Allee umbenannt ist.

Lage

>> Geographische Lage von Poschingerstraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)

Weblink