Perlacher Forst

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Perlacher Forst ist ein 13,36 km² großes gemeindefreies Waldgebiet im Südosten von München. Er gehört mit dem Grünwalder Forst und dem Forstenrieder Park zur „Betriebsklasse Süd“ des Forstamtes München und hat als Naherholungsgebiet für die Bevölkerung große Bedeutung, da er wohnortnahes Naturerlebnis und die Möglichkeit zur biologischen und umweltpolitischen Bildung bietet.

Inmitten des Waldes ist der Perlacher Mugl, von dem man bei guter Sicht unzählige Alpengipfel bestaunen kann.


Wikipedia.png Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Perlacher Forst in der deutschsprachigen Wikipedia. Die Liste der bisherigen AutorInnen befindet sich in der Versionsliste. Wie im München Wiki stehen alle Texte der Wikipedia unter einer Lizenz zur Freien Dokumentation.