Natascha Kohnen

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Natascha Kohnen, SPD, (geb. am 27. Oktober 1967 in München) ist seit 2008 Abgeordnete des Bayerischen Landtags, seit 20. Mai 2017 ist sie Landesvorsitzende der Bayern-SPD und auch seit Dezember 2015 Mitglied im Bundesvorstand der SPD. Im Dezember 2017 wurde sie zur stellvertretenden Vorsitzenden der Bundes-SPD gewählt. Sie ist Spitzenkandidatin der SPD zur Landtagswahl 2018.


Kohnen wuchs in der Münchner Maxvorstadt auf - Grundschule an der Türkenstraße, 1978-1987 Städt. Luisengymnasium. Nach dem Abitur studierte sie bis 1992 Biologie an der Universität Regensburg. Danach arbeitete die Diplom-Biologin als Lektorin und Redakteurin bei Verlagen. 1994 / 1995 war sie als Lektorin im Bereich Naturwissenschaften im Oldenbourg Verlag in München tätig. 1996 bis 2002 war sie dann selbständige Lektorin für Naturwissenschaften sowie 1997 bis 1999 im französischsprachigen Bereich. Seit 2001 betreibt Kohnen ein eigenes Redaktionsbüro mit freien MitarbeiterInnen.

Siehe auch

www

Wikipedia.png
Das Thema "Natascha Kohnen" ist aufgrund seiner überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Die Seite ist über diesen Link aufrufbar: Natascha Kohnen.