Matthias-Mayer-Straße

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Matthias-Mayer-Straße in Thalkirchen führt von der Schäftlarnstraße zur Höllriegelskreuther Straße.

Sie wurde 1901 benannt nach dem kurbayerischen Hauptmann Matthias Mayer (1666 – 1720). Er war einer der Anführer der Revolution von 1705. Bei seiner Gefangennahme plädierte er vergeblich für die Unschuld und Freiheit der einfachen Teilnehmer des Aufstandes. Er wurde im Falkenturm eingekerkert und kam erst bei der Rückkehr des Kurfürsten Max Emanuel 1715 frei und wurde 1716 wieder in die bayerische Armee aufgenommen.

Lage

>> Geographische Lage von Matthias-Mayer-Straße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)