Lebschéestraße

Aus München Wiki
(Weitergeleitet von Lebscheestraße)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Lebschéestraße liegt in Giesing und führt von der Schönstraße zur Birkenleiten am unteren Hangende des Isarhochufers.

Die Straße ist benannt nach Carl August Lebschée (1800 - 1877), einem Architektur- und Landschaftsmaler. Er besuchte auf Initiative von König Maximilian I. Joseph die Akademie der Bildenden Künste und war Schüler von Kobell und DillisW. Später erhielt er von Ludwig II. den Auftrag, Motive des Alten Hofes zu malen. Lebschée starb einsam und verarmt, seine Zeit nahm wenig Notiz von ihm.

Lage

>> Geographische Lage von Lebschéestraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)