Korbmacherweg

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Korbmacherweg
Straße in München
Basisdaten
Ort München
Stadtteil Lochhausen
Angelegt 2021
Name erhalten 2020
Anschluss­straßen
 
Osterangerstraße Lochhauser Straße
Nutzung
Nutzergruppen Fußgänger, Radfahrer, Kraftfahrzeuge
Das Areal nahe der noch nicht angelegten Straße. Mai 2020.

Der Korbmacherweg führt von der Osterangerstraße aus ca. 110 m in südwestliche Richtung schräg der Lochhausener Straße annähernd, von da an als Geh- und Radweg bis zur Lochhausener Straße.

Straßenname

Die Namenserläuterung und Vergabe wurde im November 2019 amtlich beschlossen. Der Beschreibungstext wurde aus dem offiziellen Beschlusstext entnommen. Der Korbmacher oder Korbflechter, Handwerksberuf, die heutige Berufsbezeichnung lautet Flechtwerkgestalter. Das Handwerk des Korbmachers ist eines der ältesten Handwerke überhaupt und geht wahrscheinlich bis in die Zeit der Jäger und Sammler zurück. Das klassische Arbeitsmaterial hierzulande sind Weidenruten, die von den Korbmachern zu meist selbst in der Natur geschnitten und zur Verarbeitung vorbereitet werden. Weiterhin verwendet werden Ruten aus Rattan und Palmrohren. In früheren Zeiten zogen Korbmacher mit ihren gefertigten Körben von Haus zu Haus, um diese zu verkaufen. Von der ländlichen Bevölkerung wurden Körbe meist selbst hergestellt.