Helmuth Stahleder

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dr. Helmuth Stahleder (* 1940 in Landshut) ist Historiker und war über viele Jahre für die Stadt Archivar.

Stahleder studierte in München Geschichte und Germanistik. Bis 2005 war er stellvertretender Leiter des Stadtarchivs.

Er ist als Autor insbesondere für eine neue Chronik der Stadt München bekannt. Durch diese immer nahe an den Quellen orientierte Darstellung, die die Geschichte Münchens von Joseph Heinrich Wolf, 1852/54 erschienen (Urkundlichen Chronik von München ) abgelöst.

Stahleder war von 1982 bis 2010 Schriftleiter des Oberbayerischen Archivs.

Bücher

  • Von Allach bis Zamilapark. Untertitel: Namen und historische Grunddaten zur Geschichte Münchens und seiner eingemeindeten Vororte. Veröffentlichung des Stadtarchivs München. 2001, Buchendorfer. ISBN 3-934036-46-5
  • vgl. Bücherbrettl und Stadtteile)
  • Haus- und Straßennamen der Münchner Altstadt. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage. Schmidt, Neustadt an der Aisch 2009, ISBN 978-3-87707-763-4 (1. Auflage Hugendubel, München 1992).

Chronik der Stadt München

  • Chronik der Stadt München. Für das Stadtarchiv München herausgegeben von Richard Bauer. 3 Bände. Dölling und Galitz, Ebenhausen/Hamburg, 2005 (Band 1 erschien bereits 1995 im Hugendubel Verlag, München). ISBN 3-937904-14-x
    • Bd. 1: Herzog- und Bürgerstadt - Die Jahre 1157 bis 1505
    • Bd. 2: Belastungen und Bedrückungen - Die Jahre 1506 bis 1705
    • Bd. 3: Erzwungener Glanz - Die Jahre 1706 bis 1818

Älteres Häuserbuch der Stadt München

  • 2 Bände inkl. CD-ROM, herausgegeben vom Stadtarchiv München. Verlag Ph. C. W. Schmidt, Neustadt/Aisch, 2006. ISBN 3-87707-678-5

(Nach 25 Jahren der Vorarbeit für das Buch: Auskünfte zu den Eigentumsverhältnissen der annähernd 300 Häuser der „inneren Stadt“ zwischen 1368 und 1571, sowie auch zu deren Bewohnern. Da neben den Hauseigentümern auch die in den Gebäuden lebenden Mieter und Nutzer samt ihrem Stand, Beruf und ihrem finanziellen Vermögen erfasst sind, ergibt sich damit eine Soziotopografie Münchens im Mittelalter.)

Siehe auch


Wikipedia.png Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Helmuth Stahleder in der deutschsprachigen Wikipedia.
Die Liste der AutorInnen befindet sich in der dortigen Versionsliste. Wie im MünchenWiki stehen alle Texte der Wikipedia unter einer Lizenz zur Freien Dokumentation.