Helmuth Stahleder

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dr. Helmuth Stahleder (* 1940 in Landshut) studierte Geschichte und Germanistik in München war bis 2005 der stellvertretende Leiter des hiesigen Stadtarchivs.

Publikationen (Auswahl)

  • Von Allach bis Zamilapark. Untertitel: Namen und historische Grunddaten zur Geschichte Münchens und seiner eingemeindeten Vororte. Veröffentlichung des Stadtarchivs München. 2001, ISBN (vgl. Bücherbrettl und Stadtteile)

Chronik der Stadt München

  • Bd. 1: Herzog- und Bürgerstadt - Die Jahre 1157 bis 1505
  • Bd. 2: Belastungen und Bedrückungen - Die Jahre 1506 bis 1705
  • Bd. 3: Erzwungener Glanz - Die Jahre 1706 bis 1818
ISBN 3-937904-14-x

Älteres Häuserbuch der Stadt München

2 Bände inkl. CD-ROM, herausgegeben vom Stadtarchiv München, Verlag Ph. C. W. Schmidt, Neustadt/Aisch, 2006.

ISBN 3-87707-678-5

(Nach 25 Jahren der Vorarbeit für das Buch: Auskünfte zu den Eigentumsverhältnissen der annähernd 300 Häuser der „inneren Stadt“ zwischen 1368 und 1571, sowie auch zu deren Bewohnern. Da neben den Hauseigentümern auch die in den Gebäuden lebenden Mieter und Nutzer samt ihrem Stand, Beruf und ihrem finanziellen Vermögen erfasst sind, ergibt sich damit eine Soziotopografie Münchens im Mittelalter.)