Helikon

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der/das Helikon ist ein multidisziplinäres Online-Journal, das 2010 von Studierenden der LMU gegründet wurde und als Publikationsplattform für Studierende und Nachwuchswissenschaftlter gedacht ist.

Bisherige Ausgaben

Dritte Ausgabe — 2013

Als pdf-Datei ca 5 MB:
BILDKÜNSTE, ARCHITEKTUR & STADT
Ariane Wicht, Mariella Weiss: Guerilla Arts? Gärtnern und Stricken im öffentlichen Raum (Urban gardening)
Thomas Moser: „Kunst [ist das], was bedeutende Künstler machen.“ Zur Differenzierung zwischen Tradition und Innovation in Werner Haftmanns Schaffen der 1950er und 1960er Jahre
LITERATUR & PHILOSOPHIE
Felix J. Fuchs: Erinnerung als heterotopischer Handlungsraum. Autobiographische Selbsterneuerung in Robert Pirsigs Zen and the Art of Motorcycle Maintenance
Lukas Elsler: Die Wurzeln der Rechtsphilosophie von Jürgen Habermas. Faktizität und Geltung als Abschluss einer kritischen Gesellschaftstheorie.
David Torrijos-Castrillejo: Die Ursächlichkeit des unbewegten Bewegers
Sebastian Schuller, Bettina Bannasch und Gerhild Rochus: Handbuch der deutschsprachigen Exilliteratur. Von Heinrich Heine bis Herta Müller (Rezension)
FILM, VIDEO & NEUE MEDIEN
Anne Ganzert: Verräumlichte Zeit am Beispiel von FlashForward
Nastasja S. Dresler: Die „Wahre Liebe“ im Konflikt mit sozialen Normen. Zur Affektpoetik des Melodrams in Rainer Werner Fassbinders Angst essen Seele auf und seine :Rezeption von Douglas Sirks All That Heaven Allows
GESCHICHTE, GESELLSCHAFT & POLITIK
Christiane Schwab: Stadt-Räume. Symbolische Ordnungen, sozialräumliche Praktiken und lokale Identifikationen
Hannes Liebrandt: Napoleon I. und sein kontroverses Verhältnis zur Religion. Versuch einer historischen Einordnung
THEATER, MUSIK & OPER
Ruth Zapf: Das Meer in den Tristandichtungen Gottfried von Straßburgs und Richard Wagners

Zweite Ausgabe — 2012

Das Gesamtdokument der zweiten Ausgabe als pdf-Datei ca 18 MB:
BILDKÜNSTE, ARCHITEKTUR & STADT
Katharina Hiery: Bildergeschichten lesen. Überlegungen zur Darstellung von Zeit und Bilderzählung anhand Benozzo Gozzolis Freskenzyklus der Heiligen Drei Könige im Palazzo Medici-Riccardi
Stefan Schnupp: Zwischen Heinrichsdom und Erinnerungsort. Die kunstgeschichtliche Forschung zum Bamberger Dom
SPRACHE & SPRECHEN
Maximilian Weiß: Experimentalphonetische Aspekte des Zusammenhangs von Sprache und Gestik
Thomas Jordan: Kommunikation, Gesellschaft und Kultur. Eine Untersuchung der interaktionalen Qualität von Sprache in den „Frauenzimmer-Gesprächsspielen“ Georg Philipp Harsdörffers
Fabian Bross: German modal particles and the common ground
LITERATUR & PHILOSOPHIE
Anna Sophia Hofmeister: Jenseits der Vernunft. Das Unbewusste in Wilhelm Jensens Erzählung Gradiva
Alexandre Johnston: The Ivory Shoulder and the Abduction of Pelops in Pindar‘s Olympian One
Elias Kreuzmair: Hans Ulrich Gumbrechts Begriff der Präsenz und die Literatur
Saskia Nastasja Louise Dresler: Das Verhältnis von Geist und Materie in Transzendentalidealismus und Psychologie der (Früh-)Romantik
FILM, VIDEO & NEUE MEDIEN
Christopher Kloë: Der organlose Körper in den Neuen Medien

Erste Ausgabe — 2010

SPRACHE & SPRECHEN
Ursula Stangel: Grammatikbeschreibung im Wandel. Von der Grammatiktradition des Mittelalters bis zur Beschreibung von Sprachen in der Neuen Welt
Fabian Bross: Grundzüge der Akustischen Phonetik
Maximilian Weiß: Das Phonem /ä/ und seine Einordnung ins standarddeutsche Vokalsystem unter strukturalistischen Gesichtspunkten
Fabian Bross: Neurowissenschaft und Aphasietherapie: Die Constraint-Induced Aphasia Therapy (CIAT) (Aphasie — Sprach- oder Sprechstörungen)
LITERATUR & PHILOSOPHIE
Elias Kreuzmair: Die Mehrheit will das nicht hören. Gilles Deleuzes Konzept der littérature mineure
Fabian Bross: Gefangen in der Welt der Zeichen – Über Kommunikationsguerilla und andere Versuche ‚dem System‘ zu entkommen. Eine Untersuchung zur Illuminatus!- und zur Matrix-Trilogie
Wolfgang Hottner: Zu Derridas Unsagbarkeitsgaben
BILDKÜNSTE, ARCHITEKTUR & STADT
Martin Höppl: Druckgraphik der Französischen Revolution. Kunstgeschichte, Kulturanthropologie und Kollektivpsyche
Daniela Stöppel: Bildwissenschaft
THEATER, MUSIK & OPER
Anne Vogtmann: Augusto Boals Theater der Unterdrückten: Revolutionäre Ideen und deren Umsetzung. Ein Überblick
Tabitha Klau: Der Alteritätsgehalt in Shakespeares Othello unter besonderer Beobachtung verschiedener Inszenierungen

Weblinks