Hauptzollamt München

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Hauptzollamt München (HZA München oder HZAM) in der Sophienstraße entstand durch Fusion der Hauptzollämter München I, II und III im Zeitraum von 1994 bis 2002. Letzte Abteilungen des Hauptzollamtes München I wurden bis 2007 verlegt. Die Behörde untersteht der BundesfinanzdirektionW und ist zuständig für die Erhebung von Zöllen und Verbrauchssteuern sowie die Bekämpfung von Schmuggel und Produktpiraterie.

"Das ehemalige Hauptzollamt München ist ein Gebäudekomplex aus dem Jahr 1912 an der Landsberger Straße 122–132 im Münchner Stadtteil Schwanthalerhöhe. Von der Eröffnung bis 2004 war darin das Hauptzollamt München I untergebracht, seither wird es von einzelnen Abteilungen der Bundeszollverwaltung genutzt.

Die Bauten wurden in einer Mischung aus spätem Jugendstil und Reformarchitektur errichtet. Sie gelten als Beispiel der „monumentalen Bauweise der Prinzregentenzeit“ und „repräsentieren nach außen die Größe und Eigenständigkeit des bayerischen Königreiches“.[2] Markant ist das massive, 180 m lange ehemalige Lagerhaus mit einer gläsernen Kuppel. Ihre Spitze ist 45 m hoch und wirkt „wie ein Kristall“[3], der aus der Mitte des Gebäudes herauswächst.

Durch seine Lage neben der Donnersbergerbrücke zwischen der Landsberger Straße und den Bahngleisen ist das Gebäude sehr präsent im Stadtbild und kann sowohl vom Mittleren Ring auf der Donnersbergerbrücke wie von allen in den Hauptbahnhof München einfahrenden oder ihn verlassenden Zügen aus gesehen werden.

Adresse

Adr.png

Hauptzollamt München
Sophienstraße 6
D-80333 München
Postfachnummer: 20 09 45
Postfachanschrift: 80009 München
☎ : 089 / 5995-00
@ : poststelle@hzam1.bfinv.de

Www.png www.zoll.de/DE/Service/Auskuenfte/Zolldienststellen/BFD_SuedOst/HZA_Muenchen/HZA_Muenchen_node.html, offizielle Website

Wikipedia.png
Das Thema "Hauptzollamt" ist auf Grund der überregionalen Bedeutung des Themas auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten — dort:
erreichbar über diesen Link: Hauptzollamt (München).