Hauptfeuerwache

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Hauptfeuerwache.
1927, Blick in die Wagenhalle

Das Gebäude der heutigen Hauptfeuerwache an der nach ihr benannten Straße, ist ein Entwurf des Architekten Carl Hocheder und wurde durch den Städtischen Baurat und dessen Nachfolger Robert Rehlen im Detail überarbeitet und ausgeführt. Die Bauarbeiten begannen am 1. Juli 1902 und wurden im Verlauf von 2 Jahren vollendet. Das vormalige Hauptfeuerhaus am Jakobsplatz entsprach nicht mehr den Erfordernissen.


Zum Foto rechts oben, von 2018:

Blickrichtung auf die Ecke von Am Roßmarkt und Blumenstraße. Haupteingang und zur damaligen Turnhalle, dem Schlauchmagazin, den Werkstätten und dem Telegraphen-Magazin. Acht Ausfahrtstore für die Fahrzeuge.

Hier auch das Feuerwehrmuseum