Friedrich Bezold

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Friedrich Bezold (* 9. Februar 1842 in Rothenburg ob der Tauber; † 5. Oktober 1908 in München) war Arzt der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde.

Leben

Bezold studierte von 1860 bis 1866 in München, Erlangen und Würzburg Medizin. Anschließend ließ er sich in München nieder. 1877 habilitierte er sich im Fach Ohrenheilkunde. Ab 1878 leitete er das otiatrische Ambulatorium an der Universität München. Er wurde 1886 außerordentlicher und 1906 ordentlicher Professor. Bezold veröffentlichte zahlreiche Schriften in seinem Fachgebiet. Bekannt wurden seine Bemühungen um die Verbesserung der Ausbildung von Gehörgeschädigten.

Ihm zu Ehren wurde in den Nußbaumanlagen am Sendlinger-Tor-Platz das Bezold-Denkmal mit Brunnen errichtet.


Wikipedia.png Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Friedrich Bezold in der deutschsprachigen Wikipedia. Die Liste der bisherigen AutorInnen befindet sich in der Versionsliste. Wie im München Wiki stehen alle Texte der Wikipedia unter einer Lizenz zur Freien Dokumentation.