Ali Suchy

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ali-Friedrich Suchy (* 25. Januar 1958; † 1. Juni 2013 in München)[1][2][3] war Gitarrist und Gastronom.[4]

Biografie

Nach 33 Jahren Angestelltendasein inklusive Lehre übernahm Ali Suchy 2006 von Bruno Theil den Oklahoma Country Saloon. Er trat hier selbst erstmals 1976 auf und verbrachte hier nach eigenen Angaben seine Jugend als Gast. Suchy, auch Gitarrist der Band Westworld Company, wurde nach einem Konzert tot hinter dem Tresen seines Lokals aufgefunden.[5][6]

Ali Suchy wurde am 7. Juni auf dem Friedhof Aubing beigesetzt. Er hinterließ eine Frau und ein gemeinsames Kind.[1] Posthum wurde er Ehrenmitglied im Munich Bluegrass Friends e.V..[7]

Weblinks

Oklahoma Country Saloon München-Musikkneipe München-Westworld Company-Countrymusik München

YouTube-Video YT.jpg

Weblinks

  1. 1,0 1,1 Traueranzeigen, Münchner Merkur].
  2. Ali Suchy ist tot, Munich Blue Grass Friends. e.V.
  3. München: Tod hinter dem Tresen, Süddeutsche, 3. Juni 2013.
  4. Cowboys in der Stadt, AZ, 9. Januar 2012.
  5. Oklahoma-Wirt Ali S.: Mysteriöser Tod an der Theke, tz, 2. Juni 2013.
  6. Eine Institution weniger - Abschied von Oklahoma-Wirt Ali Suchy, CountryMusicNews.de, 3. Juni 2013.
  7. 4. Internationales Munich Bluegrass Festival 2013, Hufgeflüster Presse (HGP), 15. August 2013.