VoicesInTime

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Werbeposter, Homepage VIT

VoicesInTime ist ein gemischter Rock- und Jazzchor aus München. Der Name setzt sich aus den drei engl. Wörtern Voices In Time (übers. etwa mit Stimme zum richtigen Zeitpunkt / heutiger Gesang) zusammen. Er wurde 1996 u.a. von Stefan Kalmer gegründet und hat sich im ersten Jahrzehnt seines Bestehens von einem lokalen Projekt engagierter Sänger zu einem mehrfach preisgekrönten und international aktiven Chor entwickelt. Das Vokalensemble besteht derzeit aus 26 Sängerinnen und Sängern: sieben Soprane und sechs Altstimmen / sechs Tenöre und sieben Bässe.


VoicesInTime begannen mit kleinen Auftritten in München und im süddeutschen Raum, erweiterten ihren Aktionsradius jedoch mit zunehmendem Erfolg bald auf ganz Deutschland. Viermal nahm der Chor bislang am Jazzchorfestival „meervocal“ in Wunstorf teil und tritt seit 1999 auch jedes Jahr beim größten deutschen A-cappella-Festival „Vokal Total“ in München auf.

Den ersten Plätzen beim Internationalen Chorwettbewerb 2004 in Graz und beim International Choir Festival 2005 in Arnheim folgte der 1. Preis beim Deutschen Chorwettbewerb 2006. Der Chor erhielt am 17. September 2008 den Bayerischen Kunstförderpreis 2008. Im Mai 2011 wurde VoicesInTime die Orlando-di-Lasso-Medaille des [[Bayerischer Sängerbund|Bayerischen Sängerbundes verliehen. Beim internationalen Chorwettbewerb Let the Peoples Sing 2013 wurde VoicesInTime die Urkunde „Winner in the Open Choir Category“ verliehen.


proVIT ist der gemeinnützige Förderverein von VoicesInTime und kümmert sich um die Organisation von Konzerten und Veranstaltungen. Die Mitgliedschaft bei proVIT ist kostenlos.

Kontakt proVIT

www



Wikipedia.png Das Thema "VoicesInTime" ist wegen überregionaler Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.

Siehe unter VoicesInTime.