Walther Schmidt

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Walther Schmidt (* 17. November 1899 in Hammelburg; † 24. April 1993 in München) war Architekt und Regierungsbaumeister.

Er studierte von 1919 bis 1923 an der Technischen Hochschule München Architektur. Anschließend war der Regierungsbaumeister und spätere Postbaurat Mitarbeiter von Robert Vorhoelzer in der Bauabteilung der Oberpostdirektion München. 1936 bis 1945 wechselte er als Ministerialrat in das Reichspostministerium in Berlin; dort verwirklichte er zahlreiche NS-Großprojekte. Nach dem Zweiten Weltkrieg war er in Lindau als freier Architekt tätig und von 1951 bis 1967 Stadtbaurat in Augsburg, wo er sich vor allem mit dem Wiederaufbau der zerstörten Stadt beschäftigte.