Unterschleißheim

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Stadt Unterschleißheim mit ihren über 27.000 Einwohnern liegt cirka 15 km nördlich von München und 3 km nördlich von Oberschleißheim im Landkreis München. 1990 wurde der Ort Hollern eingemeindet. Die Landkreise Dachau und Freising schließen sich als Nachbarn im Nordwesten bzw. Nordosten an.

Den Stadtrat bilden 12 Räte der CSU, 10 der SPD, 3 Mitglieder des Bündnis 90/Die Grünen, 2 der Freien Bürger sowie der ÖDP und 1 Mitglied der FDP. 1. Bürgermeister ist Christoph Böck (SPD) 2. Bürgermeister Stefan Krimmer (CSU), 3. Bürgermeisterin Brigitte Huber (Bündnis 90/Die Grünen).

Flüsse: Isar und Amper

Die Postleitzahl: 85716. Unterschleißheim ist Teil der Nordallianz.

Stadtteile

  • Unterschleißheim
  • Lohhof (1929 gegründet)
  • Lohhof-Süd
  • Riedmoos
  • Inhauser Moos
  • Hollern

Freizeiteinrichtungen / Grünanlagen

  • Aquariush
  • Stadion
  • Unterschleißheimer See
  • Valentinspark
  • Filmtheater "Capitol"
  • Jugendfreizeitstätte „Gleis1“
  • DAV-Kletterfelsen beim Hallenbad
  • Fitnessstudios
  • Der SV Lohhof ist der größte Sportverein der Stadt
  • SV Riedmoos

Schulen

  • Carl-Orff-Gymnasium
  • Therese-Giehse-Realschule
  • Hauptschule in der Johann-Schmid-Straße
  • Grundschulen in der Johann-Schmid-Straße, der Ganghoferstraße, Michael-Ende-Schule (früher an der Raiffeisenstraße)
  • Edith-Stein-Schule für Sehbehinderte und Blinde
  • Rupert-Egenberger-Schule - Sonderpädagogisches Förderzentrum
  • Montessori-Schule Clara Grunwald

S-Bahnhof

S-Bahnlinie 1: Freising/Flughafen München - München

Nächster Bahnhof stadtauswärts: Lohhof
in Richtung München: Oberschleißheim

Autobahn A 92

München – Deggendorf

  • Anschlussstelle Unterschleißheim (ehemals Lohhof)

Firmen

  • Microsoft Deutschland GmbH, BMW Group - Trainingsakademie und RDZ (Recycling- und Demontagezentrum), Still GmbH - NL München, EADS (Geschäftsbereich Cassidian), Baxter International

einige Straßen

  • Landshuter Straße

Weblinks

Www.png www.unterschleissheim.de/startseite.html, offizielle Website

Wikipedia.png
Das Thema "Unterschleißheim" ist aufgrund der überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Erreichbar über diesen Link: Unterschleißheim.