St. Achaz

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
St. Achaz, von der Fallstraße aus gesehen

Die katholische Pfarrkirche St. Achaz in Mittersendling wurde 1927 nach Plänen von Richard Steidle im neobarocken Stil erbaut.

Die aus einem Langhaus mit einspringenden Zwiebelturm bestehende Kirche ersetzt die Vorgängerkirche von 1730. Das Holztonnengewölbe im Inneren ist mit Deckengemälde von Bauer (1928), die barocken Altäre sind aus der Vorgängerkirche. Beachtenswert sind zudem die gotischen Skulpturen des Hl. Dionysius und Julianna, ursprünglich aus Schäftlarn.

Adresse

Adr.png

Pfarramt St. Achaz
Fallstraße 11a
81369 München
Telefon: 089 / 72 34 525
Fax: 089 / 72 34 526
E-Mail: St-Achaz.Muenchen@ebmuc.de

Weblinks