Ruth von Zerboni

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ruth von Zerboni war eine deutsche Schauspielerin und Leiterin der Schauspielschule Zerboni München - staatlich genehmigt seit 1947 (Deutsche Akademie für Schauspiel – kurz DAS). Damit ist die DAS-Zerboni die älteste Schauspielschule in München.

Ruth von Zerboni (geboren am 9. April 1903 in Wilhelmsgrund — bis zum 26. August 1991 in München) lebte und arbeitete als Schauspielerin in Deutschland und den USA.

Ruth von Zerboni war in erster Ehe mit dem Schauspieler Harry Buckwitz verheiratet, von 1934 bis 1939 in zweiter Ehe mit dem Arzt Hartmut Doermer (aus dieser Ehe stammt der Sohn Christian) und in dritter Ehe seit 1939 mit dem Arzt Wolf Dietrich Germer (aus dieser Ehe stammt die Tochter Ulrike).

1984 wurde sie mit dem Günther-Klinge-Preis der Gemeinde Gauting ausgezeichnet. Ihr Grab befindet sich auf dem Waldfriedhof Obermenzing.

Siehe auch

Weblinks

Wikipedia.png
Das Thema "Ruth von Zerboni" ist aufgrund seiner überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Die Seite ist über diesen Link aufrufbar: Ruth von Zerboni.