Pep Guardiola

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pep Guardiola (* 18. Januar 1971 in Santpedor in Spanien) war in der Fußballsparte FC Bayern München AG von 2013 bis 2016 Trainer dieser Münchner Profi-Mannschaft.

Pep Guardiola wurde in der Jugendakademie des FC Barcelona ausgebildet und spielte von 1990 bis 2001 als Profi für die Katalanen im Mittelfeld. Als Trainer begann er 2007 bei der zweiten Mannschaft des FC Barcelona und übernahm ein Jahr später die erste Mannschaft. Diese führte er in seiner ersten Saison zum Gewinn der Spanischen Meisterschaft und der UEFA Champions League. Nach drei weiteren Titeln im selben Jahr war Guardiola der erste Trainer, der sechs Titel in einem Jahr gewann. Die Champions League gewann er 2011 erneut, ebenso wie bis zu seinem Rücktritt 2012 zwei weitere Meisterschaften und einen Pokalsieg.

Von Juni 2013 bis Mai 2016 trainierte er in München die Profifußballmannschaft des FC Bayern.

Ab 1. Juli 2016 betreut Pep Guardiola das Premier-League-Team von Manchester City als Trainer. Sein Nachfolger beim FC Bayern wurde der ehemalige italienische Profi Carlo Ancelotti, der vorher u.a. Real Madrid trainiert hatte.


Wikipedia.png Weiterführende Informationen über das Thema "Pep Guardiola", die auch über München hinausreichen finden Sie in der deutschsprachigen Wikipedia.
Klicken sie einfach auf diesen Link: Pep Guardiola.