Paul-Hösch-Straße

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paul-Hösch-Straße
Irminfriedstraße, Badenweilerstraße
Straße in München
Paul-Hösch-Straße
Basisdaten
Pasing-Obermenzing Pasing
Name erhalten 22. April 1947 Umbenennung nach Eingemeindung[1]
Anschluss­straßen
 
Maria-Eich-Straße Bodenseestraße
Querstraßen
 
Paosostraße Neufeldstraße
Bus.png
 
160 Avenariusplatz 162 Betschartstraße
Nutzung
Nutzergruppen Fußgänger, Radfahrer, Kraftfahrzeuge
Technische Daten
Straßenlänge 417 m

Die Paul-Hösch-Straße, liegt zwischen der Bodenseestraße und der Maria-Eich-Straße in Pasing.

Sie wurde benannt nach dem Mediziner Paul Hösch. Hoesch machte sich in Pasing durch kostenlose Behandlung von Armen einen Namen[2]. Die Straßenbenennung geht auf das Jahr 1947 zurück, in dieser Zeit erhielten einige Straßen durch die in den 1930er-Jahren vorgenommenen Eingemeindungen neue Bezeichnungen. Die Paul-Hösch-Straße war zuvor in zwei einzeln benannte Straßen unterteilt, die Badenweiler Straße und die Irminfriedstraße[3], beide zu Pasing gehörend. Die Bezeichnung der Irminfriedstraße ist bereits ab 1912 bekannt. Die Straße verband die Paosostraße mit der Landsberger Straße, nachmalig Bodenseestraße.[4] Eine Badenweiler Straße gab es bis mindestens 1931 noch nicht.

Anwohner

Lage

>> Geographische Lage von Paul-Hösch-Straße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)

Einzelnachweise

  1. Stadtgeschichte München: Paul-Hösch-Straße
  2. Pasinger Archiv: Straßenkunde
  3. Postalisches Strassenverzeichnis der Stadtgemeinde München. Oberpostdirektion München Januar 1949. (Liste mit allen Straßennamen die seit 1945 umbenannt wurden.) S.141 P - Paul-Hösch-Straße - bisher Badenweiler Str. u. Irminfriedstr. in Pasing
  4. Stadtplan von Pasing, Georg Heyder Verlag, Pasing. Verlauf der Straße eingezeichnet, Straßen benannt.
  5. Springer Link: Einführung in den praktischen Journalismus