Oberzentrum

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Definiert wird ein Oberzentrum in der Landes- und Regionalplanung. Oberzentren sind in der Regel umgeben von mehreren Mittelzentren, die wiederum für Unterzentren von Bedeutung sind. Neben dem Grundbedarf und dem periodischen Bedarf kann in Oberzentren auch der spezifische Bedarf gedeckt werden.

Oberzentren in Bayern sind:

  • Amberg
  • Ansbach
  • Aschaffenburg
  • Augsburg
  • Bamberg
  • Bayreuth
  • Coburg
  • Deggendorf–Plattling
  • Freising
  • Garmisch-Partenkirchen
  • Hof
  • Ingolstadt
  • Kaufbeuren
  • Kempten (Allgäu)
  • Kulmbach
  • Landshut
  • Marktredwitz–Wunsiedel
  • Memmingen
  • München
  • Neumarkt in der Oberpfalz
  • Neu-Ulm
  • Nürnberg–Erlangen–Fürth–Schwabach
  • Passau
  • Regensburg
  • Rosenheim
  • Schweinfurt
  • Straubing
  • Traunstein
  • Weiden in der Oberpfalz
  • Würzburg


Wikipedia.png Das Thema "Oberzentrum" ist wegen überregionaler Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.

Siehe unter Oberzentrum.