Minna Thiel

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Minna Thiel ist eine Kulturveranstaltungsstätte, Gastrotreff sowie Konzertlocation und Diskothek in einem ausrangierten Schienenbus in München.

Der rot-weisse Schienenbus war bis Sommer 2017 das Herzstück des Clubs Bahnwärter Thiel, bevor dieser einige hundert Meter weiter an seinen neuen Standort am Viehbahnhof umzog und mit einem ausrangierten Münchner U-Bahn-Wagen ein neues Herz bekam. Seitdem befindet sich der Schienenbus unter dem neuen Namen Minna Thiel auf der Wiese vor der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) am Bernd-Eichinger-Platz, zusammen mit einem Schiffscontainer der als Bar fungiert, einer Telefonzelle und kleinen Zelten. Im Schienenbus selbst finden Konzerte statt, legen Elektro-DJs auf, oder finden Lesungen statt.

Im Sommer 2018 wurde um eine dauerhafte Fortführung des Projekts in der Lokalpolitik gestritten. Während der Bezirksausschuss den alternativen Charakter der subkulturellen Eventlocation inmitten des Kunstareals bemängelte, hob die andere Seite die Belebung des Areals durch den Schienenbus, das Schaffen eines kommunikativen Ortes sowie eine hohe Akzeptanz bei den Anwohnern in der Maxvorstadt hervor. Die Lokalbaukommission überstimmte schließlich die Lokalpolitik und genehmigte einen Wiederaufbau der Veranstaltungsstätte im Sommer 2018.

Weblinks