Margarete Buchmiller

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Margarete Buchmiller (geb. Wittmann, * 1912 in München; † 2002) war eine Fotografin.

Leben

Margarete Buchmiller wurde 1912 in München als 2. Kind des neubarocken Kirchenmalers Josef Wittmann (*1880 Windischeschenbach-1968 München) und Johanna W. (geb. Nägler; *1884 Leipzig - München 1962) geboren. Ihr Wohnatelier war in der Barerstraße 69, 80799 München im 3.OG und in der Hohenzollernstraße Ecke Leopoldstraße EG als provisorischer Behelfsbau nach 1945 bis Ende der 1960er Jahre.

Verheiratet war sie mit dem Holzbildhauer Ludwig Buchmiller. Sie hatten zwei Kinder, Gerhard und Wolfgang. Ihre zwei Brüder waren der Holzbildhauer Paul (*1911 München 1993), der Ehemann der Malerin des expressiven Realismus Karoline Wittmann (geb. Erlacher; * 1913 München; † 1978) und Karl (* 1914 München).

Beerdigt ist Margarete Buchmiller im Münchner Waldfriedhof.

Werk

Fotografien von Margarete Buchmiller befinden sich im Nachlass von Karoline Wittmann, Wolfgang Buchmiller und im Archiv der Akademie der Bildenden Künste München als Video Karoline Wittmann - Kunststudium in Kriegszeiten - Besuch der Malerin Karoline Wittmann, aufgenommen 2014 anlässlich dem Tag der Archive.