Kasperlquelle

Aus München Wiki
(Weitergeleitet von Kasperquelle)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kasperlquelle der seit 1883 bestehenden Münchner Trinkwasserversorgung vom Taubenberg ist mit dem Auto bei fließendem Verkehr schnell zu erreichen:

Von der Ramersdorfer Einfahrt der Autobahn A8 nach Salzburg etwa 33 Kilometer bis zur Abfahrt Weyarn. Dort von der Bundesstraße gleich die erste Straße in das Mangfalltal hinunter rechts abbiegen in Richtung Oberlaindern-Holzkirchen. Nach wenigen hundert Metern liegt rechts der schon zur Gemeinde Valley gehörende Gasthof 'Bruckmühle', fast direkt unter der Mangfall-Autobahnbrücke.

Obelisk an der Kasperl-Quelle

Auf dem Hang links gegenüber steht sommers wie winters der Münchner Trinkwasser-Obelisk über der Fassung der Kasperlquelle (eingezäuntes Wasserschutzgebiet, Betreten verboten!).

Der auf die Steintafel am Sockel eingravierte Text lautet:

"Hier trat der sogenannte
Kasperlbach, welcher zwei
Mühlen trieb, zu Tage, bis derselbe
zu der Wasserversorgung der Stadt
München mit weiteren Quellen des
Mangfallthales in den Jahren
1881 – 1883 gefaßt und
unterirdisch abgeleitet wurde."

Literatur

Siehe auch