Karl Süßheim

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prof. Dr. Karl Süßheim (* 21. Januar 1878 in NürnbergW; † 13. Januar 1947 in İstanbul, Türkei) war Historiker und Orientalist aus einer jüdischen Familie. Der Münchner Professor für Geschichte islamischer Völker sowie für Türkisch, Persisch (Farsi) und Arabisch wurde von den Nazis verfolgt und konnte unter Mühen ins Exil in die Türkei fliehen.

Weblinks

Wikipedia.png
Das Thema "Karl Süßheim" ist aufgrund seiner überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Die Seite ist über diesen Link aufrufbar: Karl Süßheim.