Karl Hromadnik

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karl Hromadnik (* 8. April 1857; † 23. Dezember 1918) war Besitzer einer Papierfabrik, Pasinger Ehrenbürger und Kommerzienrat.

Er machte sich unter anderem um die Pasinger Feuerwehr verdient.
(Quelle: Pasinger Archiv e.V: http://www.pasinger-archiv.privat.t-online.de/geschichte-und-geschichterl/strassenkunde.html)

Die Papierfabrik befand sich in Pasing auf einer Insel zwischen Fabrikkanal und Würm, aus der sie Wasser und Energie holte. Sie wurde von der München Dachauer Actiengesellschaft für Maschinenpapierfabrikation übernommen. 1897 ereignete sich in der Papierfabrik eine Dampfkessel-Explosion, bei der fünf Fabrikarbeiter und ein Kind tödlich verletzt wurden [1]. Von 1984 bis 1994 wurde die Papierfabrik Pasing von der Technocell AG betrieben und 1999 abgerissen.