Interim

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Interim ist ein Kultur und Veranstaltungsort in Laim. Die ehemalige Interimskirche der evangelischen Kirche wurde ursprünglich wegen einer angedachten Straßenverbreiterung von der Stadt München angekauft und war nur als Zwischenlösung gedacht. Seit Oktober 1989 werden dort nun Kleinkunst-, Theater-, Musik-, Kabarett- und bürgerschaftliche Veranstaltungen abgehalten.

Geschichte

Der ehemalige Stall des Laimer Schlösslgutes wurde zuerst 1912 für die katholischen Gemeinde während des Umbaus der Pfarrkirche St. Ulrich benutzt. 1913 erwarb dann der protestantische Kirchenbauverein die Interimskirche und ließ sie noch im selben Jahr durch Theodor Fischer umbauen. Das Gebäude wurde dann bis 1956 von der evangelischen Kirche benutzt, bis sie in die neu errichtete Paul-Gerhardt-Kirche umzog. Lange Zeit wurde der Bau dann als Tischtennishalle genutzt, bevor ein Abbruch verhindert wurde (eine Straßenverbreiterung war angeplant) und der Umbau zu einem Kulturzentrum durchgesetzt wurde.

Adresse

Bürgertreff Laim e. V.
Am Laimer Anger 2
80687 München

Weblinks

Offizielle Homepage: www.interim-kultur.de