Flugwerft Oberschleißheim

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seit 1912 beherbergt das Gelände in Oberschleißheim südlich der Schleißheimer Schlösser ein Fluggelände, das während des zweiten Weltkrieges als Ausbildungsstätte der Luftwaffe und nach 1945 bis 1968 von den US-Army benützt wurde. Danach wurde der ehemalige Flugplatz teilweise durch die Bundeswehr und von privaten Fliegern genutzt. Seit 1992 befindet sich dort an der Flugwerft eine Zweigstelle des Deutschen Museums, das Museum für Luft- und Raumfahrt.

Adresse

Adr.png

Flugwerft Oberschleißheim
Effnerstraße 18
D-85764 Oberschleißheim
☎ : 089 315714-0

Siehe auch

Weblinks