Eulenbrunnen

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eule auf einem Ast wird im Wasser widergespiegelt

Der Eulenbrunnen im Hof des Klosters der Armen Schulschwestern und des Internats des von ihnen geleiteten Gymnasiums am Unteren Anger 2 stammt von Josef Henselmann und ist nicht öffentlich zugänglich. Er steht unmittelbar bei St. Jakob und in der Nähe der Haupt-Synagoge am Jakobsplatz.

Quellen/Weblinks

  • Otto Josef Bistritzki, Brunnen in München, Callwey, E.A. 1974, Nr. 519, S. 188

Siehe auch