Emmauskirche

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Emmauskirche ist ein evangelisch-lutherisches Kirchengebäude im Münchner Stadtteil Harlaching in der Seybothstraße. Sie ist nach einem in der Bibel (NT) genannten Ort Emmaus benannt worden. Achtung, der Name wird so gesprochen, dass das A und das U separat ausgesprochen werden.

1964 wurde die Kirche vom Architekten Franz Lichtblau erbaut und 1970 von Hubert Distler ausgemalt. Charakteristisch ist ihr frei stehender und spitz zulaufender Kirchturm neben dem Hauptgebäude.


www

Wikipedia.png
Das Thema "Emmauskirche" ist aufgrund seiner überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Die Seite ist über diesen Link aufrufbar: Emmauskirche (München).