Dominique Girard

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dominique Girard (* um 1680; † 1738 in München) war ein französischer Gartenarchitekt und Ingenieur. Er hatte maßgeblichen Anteil an der barocken Gestaltung von Schlosspark Nymphenburg und Schlosspark Schleißheim.

Leben

Die Herkunft Girards liegt, wie auch sein Geburtsdatum, im Dunkeln. Ab 1709 war er im Schloss Versailles bei Paris tätig.

Unter dem bayerischen Kurfürsten Max Emanuel wurde er 1715 Garteninspektor Nymphenburger Schlosspark. Er arbeitete ab 1715 zusammen mit François de Cuvilliés dem Älteren. Die Arbeiten in Schleißheim wurden 1727 abgeschlossen. Zwischen 1717 und 1722 beurlaubte ihn der bayerische Kurfürst, damit er an der Gestaltung des Belvedere-Gartens in Wien mitwirken konnte. Eine seiner letzten Arbeiten war die Erneuerung der großen Kaskade in Nymphenburg.

Weblinks


Wikipedia.png Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Dominique Girard in der deutschsprachigen Wikipedia.
Die Liste der AutorInnen befindet sich in der dortigen Versionsliste. Wie im MünchenWiki stehen alle Texte der Wikipedia unter einer Lizenz zur Freien Dokumentation.