Café Reitschule

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Café Reitschule ist Café, Bar, Lounge oder auch Restaurant für den modernen Münchner zwischen 25 und 45, das in letzter Zeit immer mehr zu einem Treffpunkt für Promis und Neureiche geworden ist. Besonderer Wert wird auf das Nightlife gelegt, es wird dann ein Teil des Gastraumes zur Diskothek.

Geschichte

Das Lokal an der Königinstraße in Schwabing, direkt am Englischen Garten gelegen, besteht seit über 80 Jahren und hat sich von einem biederen Café zu einem modernen Gastronomiebetrieb entwickelt.

Der Erfinder des Kreiselkompasses, Hermann Anschütz-Kaempfe aus Kiel, investierte im Jahre 1927 in die Bayerische Reitschule AG mit angegliederter Gastronomie. Hier befand sich eine Reitschule für Studenten mit mehreren Stallungen und Koppeln. Nach seinem Tod ging diese in das Eigentum der Universität (s.a. Uni-Reitschule) über. 1944 wurde der Reitbetrieb eingestellt, da die Infrastruktur durch Bomben zerstört wurde. Die Bausubstanz aus dem Klassizismus ist noch heute erhalten und gibt den Gasträumen ein besonderes Flair; dazu tragen auch der Wintergarten und die zahlreichen Terrassen bei.

Restaurant Cavos

Im Souterrain befindet sich die Szene-Gaststätte Cavos mit griechischer Küche.

Öffnungszeiten

Mo - Sa 9 – 1 Uh4
So 9 – 19 Uhr

Adresse

Adr.png

Café Reitschule
Königinstraße 34
D-80802 München
☎ : 089 38 88 760
@ : contact@cafe-reitschule.de

Lage

>> Geographische Lage von Café Reitschule im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)

Weblinks

Www.png www.cafe-reitschule.de, offizielle Website